Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu DEXTRO ENERGY Sports Nutrition.

DEXTRO ENERGY Sports Nutrition, tolle Aktionen

15.07.10 - 09:46 Uhr

von: ati

Energiereiche Sportnahrung für dauerhafte Leistungsfähigkeit.

Es ist wieder Zeit, eine Eurer tollen Aktionen beim Bekanntmachen der DEXTRO ENERGY Sports Nutrition Produkte vorzustellen. :-)
trnd-Partner krassnijtschjort war mit seinem Team bei einem 24 Stunden Radmarathon dabei. Hier wurden nicht nur seine Teamkollegen auf die Sports Nutrition Produkte aufmerksam. Welche Produkte bei ihm und seinem Team für den richtigen Energieschub bei dieser Langzeitbelastung gesorgt haben, könnt Ihr in seinem Bericht lesen.

@all: Wie macht Ihr auf das Sports Nutrition Sortiment aufmerksam? Wir freuen uns auf Eure Berichte von sportlichen Weitersagen-Aktionen, Videos und Fotos mit Euch und Euren Mittestern.

Das 24h-Radmarathon-Team von trnd-Partner krassnijtschjort.

Das 24h-Radmarathon-Team von trnd-Partner krassnijtschjort.

Ich habe am Wochenende bei einem 24 Stunden Radmarathon teilgenommen und im Zuge dessen die Dextro-Energy-Produkte mit dabei gehabt. Wir waren 45 Leute, aufgeteilt in 5 Teams. Natürlich sind besonders die Teilnehmer meines Teams in den Genuß v.a. des Carbo-Drinks gekommen. Geschmeckt hat er allen, nur waren einige auch der Meinung (so wie ich), dass der Drink besser schmeckt, wenn er etwas mehr verdünnt wird als empfohlen (1000ml statt 750ml). Vor jeder meiner insgesamt 4 Runden hab ich mir ein Gel eingeworfen und hatte den Eindruck, dass gleich von Anfang an “die Energie eingeschossen” ist :-) Auch bei den 2 “Night-Rides” hatte ich keine Probleme, den Energielevel halten zu können. Zwei Bars hab ich dazwischen auch gegessen (Lemoncake und Choclate) und kann wieder nur betonen, dass Geschmack und Konsistenz wirklich einmalig gut sind! Alles in allem ein gelungenes Event und den dritten Platz im “Big-Team-mixed” haben wir obendrein auch noch belegt. Am Sonntag folgt meine erste Olympische Distanz und Gott sei Dank hab ich noch drei Packerl Carbo-Drink :-)

krassnijtschjort

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 17.07.10 - 16:54 Uhr

    von: shila37

    Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, dass es ein wenig mehr verdünnt werden muss, habe ich bei meinem letzten Bericht, vergessen zu erwähnen. Ich wünsch dir am Sonntag viel Erfolg, aber mit Dextro dürfte das kein Problem sein ;-) Grüße

  • 17.07.10 - 17:53 Uhr

    von: swstgroi

    Genau das gleiche mache ich seit dem letzten Training auch. Mit 750ml ist er ein wenig zu süß….vor allem bei Hitze! vg

  • 18.07.10 - 00:35 Uhr

    von: Sakuja

    Ich finde es gerade gut, dass es ein wenig süßer ist. Denn auch wie das Gel finde ich durch den süßen Geschmack liefert es einen gleich die Energie, oder eher gesagt es bringt einen auf andere Gedanken und man fühlt sich jedenfals so, als hätte man noch mehr Energie.

  • 18.07.10 - 10:09 Uhr

    von: Rich61

    Ich finde auch, daß der Drink mit 750 ml nicht zu süß ist. Man muß ja nicht nur dem Körper was anbieten, sondern auch dem “inneren Schweinehund” und der will lieber was Süßes. ;-)
    Was mir auffällt ist, daß sich die Flasche sofort verfärbt, wenn man den Drink angemischt hat und die Verfärbung auch nicht mehr weggeht (was optisch kein Manko ist, da es in orange auch gut aussieht).

  • 18.07.10 - 14:40 Uhr

    von: Lupin27

    Moin Moin,
    meiner Meinung nach ist das Mischungsverhältniss mit 750 ml schon optimal. Habe beim Radtraining mal eine halbvolle Flasche mit Wasser aufgefüllt und somit das Getränk stark verwässert, das schmeckt nicht mehr so gut. Weiterhin versuche ich ja mit möglichst wenig Flüssigkeit viel Mineralien zuzuführen. Wenn ich das Pulver noch weiter verdünne, muß ich ja viel mehr trinken um die gleiche Menge an Mineralien zuzuführen.

    Gruß Clemens

  • 19.07.10 - 07:49 Uhr

    von: mp3undlos

    ich bin mit der Mischung so wie angegeben auch zufrieden…..
    ich war gestern auf der A40 ein bischen Radfahren……ja, genau, gestern war das Ruhr Stillleben und es war super!

    Auch “Dextro-Leute” kamen mir unter die Augen, ich hoffe, trnd setzt die geschickten Bilder ein!

  • 19.07.10 - 08:30 Uhr

    von: annche

    Hallo
    ich finde das Mischverhältnis ist seht gut.
    Wahrend dem Sport trinke ich direkt die ganze flasche und danach noch eine Flasche Wasser und ich habe auch mit dem Wasser noch das Gefühl der vollen Energie. Also wirkt der Drink noch länger nach.
    Gruß Annke

  • 19.07.10 - 11:13 Uhr

    von: Seide77

    Hallo krassnijtschjort,

    WOW, das war ja ein toller Event. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz. Tolle Leistung. Na da hat das Test-Produkt ja eine richtige Plattform gehabt. Da wird sich Dextro Energy freuen. ;-)

    Ich persönlich nehme den Carbo-Drink auf meine langen Läufe (ab 90 min) mit. Vor allem bei der Hitze brauch man Flüssigkeit. Ich mische das Pulver mit 800-850 ml Wasser. Für mich die ideale Mischung und das man vom Gel den Energiekick bekommt, kann ich nur bestätigen. Das Zeug wirkt wahre Wunder. ;-)

    LG aus München
    Seide

  • 19.07.10 - 15:24 Uhr

    von: ela_0401

    EIn Hallo auch von mir.. am Anfang war ich so super von dem carbo drink begeistert.. mittlerweile ist es witzigerweise zu süß für mich… ich lasse etwas pulver weg und mische es mit 800 – 850 ml wasser….
    Habe die kleine Distanz bien Triathlon mitgemacht und war vom lemoncake echt beeindruckt.. weiter so.

  • 21.07.10 - 16:50 Uhr

    von: endurance

    Herzlichen Glückwunsch.
    Ich habe auch vor kurzer Zeit an einem 24h Rennen teilgenommen. Leider kam erst am Montag danach das Dextro-Packet, sodass ich es dort nicht testen konnte. Aber meine Erinnerungen an mein 24h Rennen lassen mich nochmals sagen: “Großen Respekt”!

  • 21.07.10 - 16:53 Uhr

    von: Quickly

    Auch ich mische mittlerweile etwas dünner,lasse etwa 1/4 von dem Pulver im Beutel und mische den rest mit 650 ml Wasser. ich meine, das es dann mehr verträglich ist.,

  • 21.07.10 - 17:09 Uhr

    von: Ciki

    Auch ich habe gleich nach der ersten Probe den Beutel getrennt. Also einen halben Beutel Pulver mit 500 ml Wasser. Ansonsten finde ich es schrecklich süß :-(

  • 21.07.10 - 18:14 Uhr

    von: fcpoldi10

    Ich habe auch meinen Mittestern geraten, einen Beutel Pulver mit 1 L Wasser zu mischen, dann ist er viel erträglicher. :-)

  • 21.07.10 - 19:20 Uhr

    von: momo28

    Erstmal herzlichen Glückwunsch… ich mache meine Flasche immer ganz voll und kühle sie vorher bevor ich auf Touren gehe, dann passt das Getränk und schmeckt auch lecker…

  • 22.07.10 - 08:31 Uhr

    von: olatyl

    herzlichen grlückwunsch! konsistenz und geschmack der riegel empfinde ich auch als so angenehm. das mischverhältnis mit 750 ml wasser finde ich allerdings auch optimal, weder zu penetrant süß oder konzentriert, noch zu wässrig.

  • 22.07.10 - 16:05 Uhr

    von: dethlewi

    Also ich finde die Gel auch super. Sie sind nicht so klebrig und dickflüssig wie alle anderen Gels die ich so kenne. Das Getränkepulver mische ich auch mit 1000ml. Es schmeckt dann nicht so süss.

  • 22.07.10 - 17:17 Uhr

    von: nikikiddy

    Heute findet der Fiormenlauf in München statt!
    Die, die an allen vorbeiflitzen, sind mit meinen Nutrition packs ausgestattet worden ;-)
    Ich werde Bericht erstatten, wie’s geLAUFEN ist!

  • 23.07.10 - 19:11 Uhr

    von: Schlaemmi0808

    Mir war der Drink am Anfang auch zu süß. Inzwischen hab ich mich aber dran gewöhnt, zumal die Erläuterung, dass ich nur mit diesem Mischungsverhältnis all die guten Inhaltsstoffe aufnehme, sehr einleuchtend war. Mir würde allerdings ne etwas kleinere Flasche besser gefallen (500 l), dann würde ich nämlich beim Laufen zwei Flaschen mitnehmen. Ich trage sie in den Händen. An den (wichtig aussehenden) Verpflegungsgürtel kann ich mich einfach nicht gewöhnen. Diese “Unwucht” auf der Hüfte ist nix für mich…

  • 23.07.10 - 21:21 Uhr

    von: Helmi29

    Und weiter geht es ;-)

    eine kleine Episode aus meinem Kollegenkreis…
    …es gibt doch immer welche, die meinen alles ist gleich ob das Eine oder Andere von der Wirkung kann es nicht besser oder schlechter sein…und genau mit diesem Kollegen habe ich getauscht, ich habe sein Getränk genommen,er durfte ;-) MEIN Dextro probieren und dann haben wir einen gemeinsamen Lauf über 18km vollbracht( mein Kollege ist in diesen Dingen wirklich sehr eingefahren und kommt selten von seiner Meinung ab)…tja was soll ich sagen,hehe er war begeistert,,,wirklich und ich auch, dass ich Recht hatte ;-) )))) Gruß Helmi

  • 26.07.10 - 10:44 Uhr

    von: 159357

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH <:)

    Ich habe auch schon diese erfahrungen gemacht :)
    das mann es noch mehr verdünnen muss, aber ich kühle es auch immer zuerst im Kühlschrank :)

  • 27.07.10 - 16:10 Uhr

    von: ElaL

    Da mein Mann und ich innerhalb der Woche mit verschiedenen Trainingspartner Sport treiben bittet es sich natürlich an, diesen von den tollen Produkten zu erzählen.

    Hier haben wir ja nach Sportart unterschiedliche Produkte mitgenommen.

    Zum Beachvolleyball waren es primär die Getränke und Gels, die auch gleich begeistert angenommen wurden.

    Für die langen Läufe zur Marathonvorbereitung haben wir unseren Trainigspartnern die Riegel mitgenommen, die auch interessiert gegessen wurden. Allerdings wurde hier durchgehend die “staubige” Kosistenz bemängelt.

  • 06.08.10 - 00:11 Uhr

    von: Stolberg

    würde mich freuen wenn ich das mal ausprobieren könnte, freue mich jetzt schon.

  • 06.08.10 - 19:03 Uhr

    von: woodyland

    Das hätte ich auch gerne getestet, bin im Sommer immer sehr sportlich unterwegs.