Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu DEXTRO ENERGY Sports Nutrition.

Allgemein

05.07.10 - 18:33 Uhr

von: ati

DEXTRO ENERGY: Optimale Energieversorgung für Deinen Lauf.

Hier auf unserem DEXTRO ENERGY Projektblog möchten wir in den kommenden Wochen auch immer wieder tolle Aktionen von Euch und Euren Freunden beim Ausprobieren und Bekanntmachen der Sports Nutrition Produkte vorstellen.
Als einer der Ersten in unserem Projekt hat trnd-Partner Lupin27 einen Triathlon bestritten und dabei DEXTRO ENERGY Sports Nutrition ausprobiert. Schreibt uns doch auch Berichte von Euren Weitersagen-Aktionen sowie den Trainings- bzw. Wettkampferlebnissen mit DEXTRO ENERGY von Euch und Euren Freunden!
Hier könnt Ihr den ausführlichen Bericht von trnd-Partner Lupin27 und seinen ersten Erfahrungen lesen.

Am 27.06.2010 habe ich meinen ersten Wettkampf mit den Produkten von Dextro absolvieren können. Es handelte sich um den sogenannten Steelman von Grün Weiß Steinbeck. Der Triathlon ging über die etwas ungewöhnlich Distanz von 1,5 / 70 / 21 km. Die Wetterbedingungen waren an diesem Tag sehr schwierig, da der Start des Wettkampfes erst um 11:00 Uhr war, lief man den abschließenden Halbmarathon bei sengender Mittagshitze. Die Laufstrecke lag meist in der Sonne zusätzlich war es fast windstill. Eigentlich ist es nicht meine Art, neue Produkte bei einem Wettkampf zu testen, da man ja nicht weiß, wie der Körper darauf reagiert. Aber die Neugierde auf die Produkte von Dextro war zu groß und so legt ich meine Zweifel beiseite und startet den Test.
Beim Schwimmen habe ich natürlich nichts zu mir genommen, aber beim Rad fahren gefiel mir gleich die gute Verpackungseinheit der DEXTRO ENERGY CARBO MINERAL DRINK auf. Es ist sehr praktisch dass man diese Beutel leicht mitführen kann und sofort portionsweise zur Verfügung stehen. So brauche ich nur in meine, am Rad befestigt, Trinkflasche einen Beutel einfüllen, darauf das vom Ausrichter zur Verfügung gestellte Wasser und ich hatte wieder einen frischen, wohlschmeckenden energiegeladenen Drink. Außerdem war der Drink so immer recht kühl, was nicht der Fall ist, wenn man von Anfang an, seine Drink in Flaschen mitführt. Vom der Gewichtsersparnis mal gar nicht zu sprechen.
Auch der DEXTRO ENERGY CARBOHYDRATE BAR hat mich überzeugt. Die Verpackungsgröße ist optimal und er ist auch leicht während des Rad fahren zu öffnen. Ich bin kein Freund davon, mir die Bar´s auf das Oberrohr zu kleben, und deshalb führe ich die immer verpackt in der Oberrohrtasche mit. Geschmacklich hat mir Banane am besten gefallen.
Das DEXTRO ENERGY LIQUID GEL habe ich dann beim Laufen zu mir genommen. Ich möchte als erstes anmerken, das es mir normalerweise beim laufen recht schwer fällt, Gel´s zu mir zu nehmen. Ich bekommen, nachdem ich mir auf dem Rad schon Gel zugeführt habe, teilweise Schwierigkeiten, dieses dickflüssige, sehr süße Gel runter zu bekommen. Grade bei wärmeren Temperaturen muss ich mich quälen das bei mir zu behalten. Dextro geht da einen besseren Weg und bietet dieses Gel sehr flüssig an. Ich bin davon sehr begeistert, das ging runter wie Öl. Einziger Nachteil ist da, das recht große Verpackungsmaß der Gel´s. aber da muss man Kompromisse eingehen. Entweder kompakt und dickflüssig oder etwas unhandlicher, dafür aber sehr gut trinkbar.
Die DEXTRO ENERGY DEXTROSE TABLETS habe ich auch während des Laufens zu mir genommen. Diese erinnern mich an die Dextor Energie Tabletten, die wir in der Schule immer vor Klassenarbeiten gegessen habe, weil man dachte es fördert die Konzentration. Was soll ich sagen, es hat mit der Schule geklappt und im Sport auch. Gut zu kauen, schnell mit einem Schluck Wasser runterspülen und alles wird gut. Meine Zweifel, dass ich die Produkte evtl. nicht vertrage, waren völlig unbegründet. Alle von mir getesteten Dextro Produkte waren gut verträglich und haben mir geholfen, der Hitze und der Anstrengung stand zu halten. [...]
Lupin27

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.07.10 - 19:13 Uhr

    von: Jons

    und wie vielter biste geworden ;) ?

  • 05.07.10 - 20:11 Uhr

    von: runner68

    Ich hab immer wieder vorm Laufen, gerade wo es jetzt so heiß ist, den Carbo mIneral Drink getrunken, auch den Rest danach, geschmacklich fand ich Red Orange am besten und hat mir auch geholfen. Ich denke, dass man bei der Hitze ganz schön was ausschwitzt an Mineralien.
    Hab schon einige (alle!) Proben an Lauffreunde abgegeben, hätt gern für mich noch das Gel ausprobiert. Bin sonst gar kein Gel-Freund und bei Marathon sehr empfindlich mit dem Magen. Vielleicht vertrag ich das Dextro-Gel ja besser…Riegl-Größe ist auch gut und die Bar lässt sich gut kauen, nicht so zäh, und schön dünn. Lemon Cake fand ich bei diesen Temperaturen auch gut im Geschmack.

  • 06.07.10 - 07:11 Uhr

    von: sj84

    Hi supi ich bin auch total begeistert von dextro Energy das Gel finde ich am besten

  • 06.07.10 - 11:52 Uhr

    von: mp3undlos

    ein schöner Bericht ! Und? alles gut überstanden? :-)

  • 06.07.10 - 13:51 Uhr

    von: runner68

    Gestern den Fruit Mix Mineral Drink probiert, der mir nicht so gut zusagt. Etwas zu süß.

  • 06.07.10 - 14:00 Uhr

    von: softis

    cooler bericht.

  • 06.07.10 - 15:50 Uhr

    von: pitschi_68

    Ein sehr schöner Bericht! Du solltest bloggen… packend zu lesen!

  • 06.07.10 - 18:41 Uhr

    von: Role73

    Hi, hab heute morgen den Fruit-Mix Drink ausprobiert, also ichmuss sagen er ist mir zu süss! Dagegen der Red-Orange sehr gut schmckt.
    Hatte ja heute morgen eine etwas länger Strecke und hab dann noch das Gel (Lemon) versucht, lecker :-) ))) und sehr pracktisch, endlich mal ein Pack, wo man unter den laufen auch gut aufbekommt.
    So, freu mich schon auf die anderen Sachen noch.
    Ach ja, Lauffreunde von mir sind der auch der gleichen Meinung z den Geschmack vom Drink…
    Gruß und bis bald
    Role

  • 06.07.10 - 18:55 Uhr

    von: ASternchen

    Sehr schöner Bericht und Hut ab bei dem Wetter ne super Leistung. War selbst am besagten Tag ab 11 Uhr ohne Schatten am Rhein für mehr als 17 km laufend unterwegs und kann daher gut nachvollziehen wie heiß es war…
    Ich habe gestern dann auf 21 km mit meinem Tester Nr 1 die DEXTRO ENERGY DEXTROSE TABLETS getestet… super. Der löst sich viel schneller auf als die Dextro Traubenzucker “für die Schule” von früher und sind daher fürs Laufen super geeignet. Format auch sehr gut. Und mein Tester- eigentlich überzeugter Gegner von Traubezucker- mochte ihn sogar auch.
    Dabei hatten wir auch wieder eine Tüte DEXTRO ENERGY CARBO MINERAL DRINK dabei und ihn für die letzten fünf km in die Flasche gegeben – wunderbar wir sind wieder heil zu Hause angekommen *g*
    Vor dem Laufen wollten wir eigentlich lieber etwas essen, da wir das Mittagessen verpasst hatten, wegen der Wartezeit nach dem Essen haben wir uns dann aber dagegen entschieden und mal einen Schoko DEXTRO ENERGY CARBOHYDRATE BAR probiert. Sehr gut- hunger hatten wir keinen mehr und die “laufende” Reise durch den Taunuswald bei Mittagshitze konnte super beginnen.
    Alles in allem wir sind bis jetzt sehr und überraschend zufrieden!

  • 06.07.10 - 19:45 Uhr

    von: biel100k

    Hi, bin heute gut 2 Stunden mit dem DEXTRO ENERGY MINERAL DRINK fruit mix gelaufen. Hat mir wirklich gut geholfen, bin wieder heil zurück gekommen. Einzig der starke Zitrusgeschmack ist etwas störend, da dadurch der Mund doch schnell wieder trocken wird. Warum also nicht die Geschmacksverstärker reduzieren, denn durch stärkeres Verdünnen geht die Wirkung ja auch verloren.
    Nach dem Laufen habe ich dann einen DEXTRO ENERGY CARBOHYDRATE BAR schoko gegessen und ich habe mich wieder einmal gefragt, warum eigentlich fast alle Energieriegel so unheimlich trocken sein müssen. Denn zum Verzehr des Riegels musste ich mehr als einen halben Liter trinken, damit es nicht gar so trocken war. Aber ansonsten ist der Geschmack der Bars wirklich gut.

  • 06.07.10 - 20:07 Uhr

    von: doreen79

    wie ist das eigentlich mit dextro energy sports nutrition, wenn ich durch mein lauftraining auch noch ein paar (3-4) kilos abnehmen möchte? ist es das nicht besser, darauf zu verzichten während des trainings? die abtrainierten kalorien ladet man sich ja mit den doch kohlenhydratreichen produkten gleich wieder rauf, oder?

  • 06.07.10 - 22:58 Uhr

    von: mamara

    Hallo, habe jetzt beim bzw. vor dem Training DEXTRO ENERGY MINERAL DRINKS und die DEXTRO ENGERGY CARBOHYDRAE BARS getestet. Bin bislang leider nicht wirklich überzeugt. Die Drinks (sowohl Orange als auch Mixed Fruit) sind mir eindeutig zu süß und zu intensiv im Geschmack. Ich habe die Drinks dann mal mit mehr Wasser verdünnt und fand es geschmacklich dann schon viel besser. Die Bars (Schoko und Lemon Cake) fand ich zunächst mal zu schwer zu öffnen. Als ich eine Bar vor dem Training öffnen wollte, habe ich eine Schere benutzt. Leider kleben die Bars unangenehm an den Händen und zu guter Letzt sind sie zwar weich und gut zu kauen, aber so trocken, dass ich sie kaum schlucken konnte Ich wünschte, ich könnte hier Besseres berichten, aber dies sind leider meine ersten Eindrücke.

  • 07.07.10 - 00:01 Uhr

    von: Marco5000

    Hi, hab heute morgen den Fruit-Mix Drink ausprobiert, also ichmuss sagen der geschmack ist nicht schlecht vieleicht etwas zu süss aber ansonsten ok.nun die bar sind etwas schwer zu öffnen aber ansonsten ganz ankömlich.die dextro tabletten sind für meinen geschmack ideal für unterwegs wenn nicht die zeit ist einen bar zu öffnen.bei den liquid gel kann mann nur sagen soviel energie in so einer kleinen verpackung respekt weiter so.Alles in allem wir sind bis jetzt sehr und überraschend zufrieden!

  • 07.07.10 - 06:48 Uhr

    von: Spicie

    Mir geht es genauso, dass die Produkte zu süß sind. Der Carbodrink ist ja noch zu verdünnen, aber das Gel…!
    Beim Öffnen des Riegels habe ich wohl Glück gehabt, funktionierte gut. Die Konsistenz hat mich nicht so gestört, denn ich habe es mehr als “tut gut – muss runter” empfunden. Außerdem bin ich gewohnt, bei Bedarf trockene Haferflocken gegen Sodbrennen zu schlucken, das schult!

  • 07.07.10 - 11:46 Uhr

    von: Spatz4602

    Die Produkte sind wirklich geschmacklich super und gut verträglich…werde sie weiterhin beim Sport einsetzen und weiterempfehlen

  • 07.07.10 - 14:47 Uhr

    von: Schnitzelchen

    Also, die Carbohydrate Bar schmecken mir nicht so gut.
    Ich empfand sie im Mund als unangenehm, hab mich aber trotzdem gezwungen sie zu essen.
    Sie Sachets schmecken doch ganz gut.
    Mit der richtigen Wassermenge und gründlich aufgeschüttelt kann man sie gut genießen. Ich finde sie nicht zu süß.
    Die Dextrose Tablets sind sehr lecker!
    Werde noch über unser Radeltreffen berichten!

  • 07.07.10 - 22:44 Uhr

    von: itz220173

    Auch ich fand den Bericht echt super interessant. Es sind momentan ja sehr schwierige Bedingungen bei diesem wunderbaren Wetter. Deswegen und meiner Fußentzündung bin ich ganz froh das ich nur im Wasser trainieren kann. Aber Dextro ist immer dabei,mein Favorit ist der CarboMinralDrink (beide Sorten). Da kann ich ich den kompletten 3/4 l vor dem Training zu mir nehmen und muß trotzdem nicht ständig auf die Toilette,wie bei Wasser. So habe ich schon vorher sehr gut für meinen Flüssigkeitshaushalt gesorgt,das merkt mann dann auch im Durchhaltevermögen….mein Körper hat mehr power.

  • 08.07.10 - 08:57 Uhr

    von: Nutellabrot86

    für mich waren die Riegel geschmacklich ok, aber auch schwer aus der Verpackung zu bekommen. Da diese etwas kleben musste ich mir danach erstmal die Hände waschen. Dieses ist zb. beim Laufen auch etwas schwieig zu bewerkstelligen.
    Der Drink war gut, nicht zu fruchtig, sehr erfrischend.
    Aber das Liquid Gel fand ich persönlich viel zu süß. Von der Menge war es ok. Ich musste nur danach ordentlich mit Wasser nachspülen, um den süßen Geschmack aus meinem Mund rauszubekommen.
    Ich werde noch weiter testen!

  • 08.07.10 - 15:15 Uhr

    von: ramiraz3

    Die Drinks und das Gel sind einsamme spitze!!!!!!!!!Die Riegel sind OK

  • 08.07.10 - 15:17 Uhr

    von: Kenzolino

    Gel ist generell nicht so mein Fall! Aber die Riegel und die Drinks sind echt spitze! Auf die Riegel muss ich echt aufpassen! Sonst sind bald schon alle weg weil mein Freund sie heimlich klaut :-( ((

  • 08.07.10 - 15:44 Uhr

    von: momo28

    Toller Bericht… ich finde Dextro Energy im Großen und Ganzen ganz gut. Mehr kann ich noch nicht sagen, hab es zwar schon getestet, probier es aber lieber weiter aus um einen ausführlichen Bericht zu schreiben. Meinen Freunden schmeckt es auch ziemlich gut.

  • 08.07.10 - 15:47 Uhr

    von: Dannoob

    Ich schließe mich “schnitzelchen” an. Die Carbo Riegel sind vom Geschmack nicht mein Fall. Ich habe noch keine vergleichbaren anderen Riegel probiert, deswegen kann ich nicht sagen, ob mir Sport Riegel generell nicht schmecken oder speziell der von Dextro. Ich finde ihn irgendwie zu trocken und er schmeckt immer irgendwie alt.
    Aber dafür ganz großes Lob an den Drink. Der schmeckt so gut, dass man glatt probiert 2 anstatt 1ner Stunde zu laufen, um acuh 2 Drinks trinken zu dürfen!
    Das Gel und die Tablets habe ich noch nicht probiert.

  • 08.07.10 - 15:49 Uhr

    von: sebmet

    Mir schmecken die Drinks auch sehr gut. Vor allem aber der Traubenzucker ist lecker und gut verträglich. Gerade bei größerer Anstrengung lutsche iche gern ein bis zwei. Klasse Produkte!!!!

  • 08.07.10 - 15:59 Uhr

    von: dazo

    ich finde es sehr praktisch im gegensatz zu anderen “großen” riegeln, dass man die kleineren packungen einfacher bei einer radtour zu sich nehmen kann.

  • 08.07.10 - 16:56 Uhr

    von: Bellopdm

    Carbo Drink – ist spitze und geschmacklich sehr gut, allerdings mir persönlich ein wenig süß.

    Riegel – geschmacklich steht lemon cake ganz vorn. Teilweise sind sie mir jedoch zu trocken im Mund, so dass ich viel trinken muss, um das Trockenheitsgefühl im Mund zu verlieren.

    Dextrose Tabletten – sehr angenehm und gut verträglich.

  • 08.07.10 - 17:04 Uhr

    von: gecko_1968

    beim Drink schmecken mir beide Sorten ganz gut, was ganz gut ist: es ist nicht zu süß.
    was mir ganz gut gefällt: das Gel ist nicht zu dickflüssig und man kann den Verschluß ohne Probleme öffnen – man muss nicht wie bei manchen anderen Gels mit der Verpackung “kämpfen”.
    der Riegel (chocolate) ist nicht so meine Geschmacksrichtung, mal sehen wie es mit lemon aussieht.

  • 08.07.10 - 17:22 Uhr

    von: derwaschi

    Ist schnell gemacht. Und auch der Geschmack ist in Ordnung

  • 08.07.10 - 17:59 Uhr

    von: fcpoldi10

    super toller Bericht und super tolles Erlebnis;-)

  • 08.07.10 - 19:27 Uhr

    von: Ciki

    Die Drinks, das Gel und die Riegel sind geschmacklich ganz gut, aber für den Sport viel zu süß. Außerdem haben sie dadurch viel zu viele Kohlehydrate- also schlecht für die Figur

  • 08.07.10 - 19:48 Uhr

    von: mac_leichlingen

    Am Sonntag habe ich den Bar und einen Drink vor einem 10Km Wettkampf zu mir genommen. Sie sind wirklich gut verträglich und die Bars geschmacklich echt gut. Bei den Tablets bin ich wirklich skeptisch, da beim Ausdauersport eigentlich generell von Traubenzucker abgeraten wird, da es den Insulinspiegel in die Höhe schnellen lässt.

  • 08.07.10 - 20:19 Uhr

    von: ouhli

    Kein Läuferwetter, aber Respekt vor der guten Leistung. Gerade bei diesen Temperaturen hilft mir der Carbo-Drink echt gut!

  • 08.07.10 - 20:36 Uhr

    von: Redolz

    Muß mich persönlich vielen vor mir anschließen, dass die Riegel etwas zu süß sind. Aber die Geschmäcker sind da ja bekanntlich verschieden, wobei ich hier bemerken möchte, dass die Mädels von der Volleyballmanschaft allesamt nicht von den Riegeln überzeugt waren, die Mädels vom Lauftreff (gleiche Altersgruppe !!!) dagegen hin und weg waren.. Liegt’s vielleicht an der Sportart ?

  • 08.07.10 - 21:56 Uhr

    von: DerHesse2

    Geschmacklich echt gut hatte bis jetzt nur Gels und Wasser genommen ich werde aber bei dem Isogetränk bleiben, ist sehr lecker.

  • 08.07.10 - 22:10 Uhr

    von: Quickly

    schön zu lesen !!!! und super Leistung.

  • 08.07.10 - 22:21 Uhr

    von: claudius.horst

    Tolle Leistung, guter Bericht.
    Ich habe jetzt schon einige Produkte beim den letzten Marathonvorbereitungen ausprobiert. Leider ist alles immer sehr süß, aber ich werde mich daran gewöhnen ( müssen ). In meiner sonstigen Ernährung habe ich Zucker soweit wie möglich aus dem Speiseplan verbannt, auch Espresso trinke ich mittlerweile ungesüßt.

  • 08.07.10 - 22:53 Uhr

    von: th.schulz

    Letztes Wochenende haben wir mit 4 Leuten eine lange Trainingsfahrt (3 Stunden) gemacht. Ich habe die Riegel und das Gel verteilt. Es kamen folgende Aussagen:
    - leicht zu oeffnen (Riegel)
    - guter Geschmack (Riegel)
    - Gute Konsistens (nicht so Batzig) (Riegel)
    - Keine Magenprobleme (Riegel)

    - Gute Energieversorgung (Gel)
    - Leicht zu trinken (Gel)
    - Guter Verschluss (Gel)
    - Guter Geschmack (beide Sorten) (Gel)
    - Koennte zum Rad fahren auch dicker sein, und somit die “grosse” Packung doppelt so lange reichen, dann aber mit einem “Klappverschluss”. Fuers laufen ideal.

    Das Pulver wurde unterwegs 5x zum nachfuellen der Trinkflaschen verwendet und hat nur positive Kommentare gegeben (gut vertraeglich, feiner Geschmack, gut zu mischen, loest sich schnell auf)

    Weiter so !! Ihr seit auf dem richtigen Weg

  • 08.07.10 - 23:54 Uhr

    von: Laufverruckter

    Hi miteinander,

    also ich habe die Gels und Getränkepulver alle ausprobiert und kann nur sagen das ich alles sehr opitmiert in Sachen Handhabung sowie Verträglichkeit und der Wirkung finde.
    Macht weiter so mit euren Produkten :-) , ;-)

  • 09.07.10 - 00:44 Uhr

    von: witsches

    Cooler Bericht !!!

    also ich habe die Gels und Getränkepulver auch alle ausprobiert und kann nur sagen das ich die Gels zu süß finde, alles andere sehr lecker. Und in Sachen Handhabung sowie Verträglichkeit und der Wirkung finde ich die Sachen alle samt gut, hatte auch nie Sodbrennen bekommen wom it ich ab und an zu tun habe. Die Riegel sind nicht mein Fall “Pappkarton mit geschmack” aber geschmäcker sind verschieden. Mein Mann freut sich über die tablets die ich ihm mit zu Arbeit gebe gerade bei der Hitze powert man sich sehr schnell aus.

    Weiter so !!!!

  • 09.07.10 - 06:54 Uhr

    von: Lupin27

    Moin Moin,
    als Erste möchte ich mich für das positve Feedback auf meinen Bericht bedanken und natrülich beim Projektteam, das meine Zeilen für so lesenswert betrachtet und es veröffentlicht hat.
    Da macht das Schreiben gleich noch mehr Freude, wenn man weiß das es nicht irgentwo im Nirvana des Internet verschwindet.
    Um einige enstandene Fragen zu beantworten nutze ich nun kurz eure Aufmerksamkeit.
    Den Wettkampf habe ich sehr gut überstanden, es war ja auch “nur” eine Trainingswettkampf für den anstehenden Ostseeman Anfang August.
    Es hat für einen 38 Platz in der Gesamtwertung gereicht.Für kich ist das ein recht gutes Ergebniss, da ich erst vor 2 Jahren mit dem Triathlon angefangen habe und mich langsam steigere.
    In der ersten Saison habe ich nur OD gemacht, in der Zweiten dann auf die MD gesteigert und nun ist meine 3 Saison und es soll für die LD reichen.Bleibt nur die Frage, was kommt die nächste Saison?

    Grüße aus dem hohen Norden

    Lupin 27

  • 09.07.10 - 10:11 Uhr

    von: dorzilla

    positiv überrascht bin!!!

    habe mich trotz einladung nicht beworben, da die meisten sportlergetränke mir bisher nicht zugesagt haben….aus unterschiedlichen gründen. um so überraschter bin ich jetzt über dextroenergy…habe es von einem freund mitgetestet……blöde neugier ;o))

    was ich absolut positiv herausheben muss….dextroenergy benutzt hochwertige mineralCITRATE, die der körper auch gut verwerten kann…..die meisten produkte bestehen oft nur aus carbonaten, die billig in der herstellung, aber für den körper kaum verwertbar sind! keine ahnung, ob sich das im preis niederschlagen wird….selbst wenn…es ist und bleibt ein äusserst sinnvolles plus.

    auch geschmacklich lecker und ok, wenn ich nur den halben beutel für eine flasche benutze.

    mal sehen, ob ich noch einen riegel zum testen abbekommen werde! ;o)

  • 09.07.10 - 13:07 Uhr

    von: Milsan

    Ich war gerade in einem Laufladen und dort wird Dextro Sport Nutrition verkauft. Mit der Verkäuferin habe ich gesprochen über dies Produkten. Sie erzählte das wenn Sportler diese Produkten kaufen und für sich testen, meistens zurück kommen. Das ist ein sehr gutes Zeichen das es funktioniert. Selbst bin ich noch nicht so weit das ich einen klaren Meinung habe. Was ich getestet habe war gut beim Training. Geschmacklich kann es weniger Süß und die Riegeln können weniger trocken sein. Vielleicht muß ich mich noch an dem Geschmack gewöhnen.
    .

  • 09.07.10 - 15:06 Uhr

    von: basia90

    Ich habe die Produkte bislang bei Fahrradtouren ausprobiert und muss sagen, dass ich mit allem zufrieden war, was die Wirkung angeht.
    Mein Favorit ist das Red Orage Energy-Drink, danach kommen die Riegel.
    Das Gel wirkt zwar auch sehr gut, aber leider finde ich den Geschmack nicht so gut. Vor allem an Lemon & Caffeine würde ich noch schleifen…
    Mein Freund hat die Produkte vor seinem Karatetraining ausprobiert und war ebenfalls zufrieden. Sein Favorit sind die Riegel und die Tabs, zum Geschmack von Lemon&Caffeine Gel sagt er das gleiche wie ich.
    Was meine Freunde denken, habe ich bereits im Bericht verfasst :-)

  • 09.07.10 - 18:24 Uhr

    von: doreen79

    heute hab ich einen längeren lauf ganz früh am morgen gemacht und vorher ein lemon cake bar gegessen. den geschmack fand ich relativ gut. es hat annähernd wie zitronenkuchen geschmeckt. es ist aber genauso wie der banana bar recht trocken. die riegel könnten etwas saftiger sein. für unterwegs hab ich ein päckchen liquid gel orange mitgenommen. also das fand ich viel, viel zu süß. damit könnte ich mich gar nicht anfreunden und ich hätte es auch nicht so flüssig erwartet. der geschmack ist fast wie abführmittel aus dem krankenhaus. das war mein erster gedanke beim ersten schluck. mal sehn, wie die andere geschmacksrichtung mit koffein ist (ich bin mutig und werd auch die noch probieren!).

  • 09.07.10 - 20:47 Uhr

    von: Engelshaare

    Toller Bericht.Da ich auch gern weite Strecken mit dem Fahrrad fahre, wäre ich gern dabei gewesen. ;-)
    In Gruppen macht das sowieso fun und Dextro Energen dabei,
    was soll da schon schief gehen.

  • 09.07.10 - 23:27 Uhr

    von: annche

    Ich bin bis auf den Sachet von allen Produkten sehr überzeugt. Die Energieriegel haben einen totten Geschmach, die einen mögen es süss die anderen mögen wie ich den Lemoncake. Amliebste Drinke ich Orange Red. Das schmeckt fantastisch und erst die Wirkung. Einfach genial.

  • 10.07.10 - 13:41 Uhr

    von: Spannagl

    Hallo,
    habe heute mal einen kleinen “langen Lauf” hingelegt und die Produkte ausgiebig getestet. Der Red-Orange Energy Drink ist super, den werde ich mir auch regelmäßig kaufen. Der Choclate Bar ist bei dieser Hitze leider nicht zu genießen. Auch habe ich keine Wirkung bemerkt. (einnahme bei KM 20, bis KM 30 keine Verbesserung der Leistung). Was ich ebenfalls nicht während des Laufens benutzen werde sind die Dextrose Tabletten. Wie meine früheren Erfahrungen bei Marathons gezeigt haben, bewirkt Traubenzucker ein kurzfristiges “Hoch”, doch dann fällt man in ein Loch und kommt dort nicht mehr raus.
    Nächste Woche teste ich noch das Gel. Mal sehen wie das dann funktioniert.

    Schönes Wochenende,
    Stefan

  • 10.07.10 - 20:52 Uhr

    von: cindysuro

    Hallo,ich hatte heut bei 37 Grad im Schatten das Vergnügen,an einem 5 km-Lauf teilzunehmen und bin der Meinung,ohne den Dextro Drink hätte ich das ganze nicht überlebt.Der Fruchtmixdrink schmeckt einfach lecker und steigert die Leistung.Was mir überhaupt nicht schmeckt,sind die Riegel,egal welche Sorte.Ich hatte heute Babane getestetund nach einem halben Riegel ha ich aufgehört.Ich werde wohl bi den Drinks und dem Gel bleiben.Nächsten Samtag steht eine Running-night mit 10 km strecke vor der Tür,da werden die Tabs getestet.

  • 12.07.10 - 22:33 Uhr

    von: takker

    Werde morgen etwas länger laufen und den Dextro Drink mal testen…
    Morgen soll es ja nicht mehr so heiß sein.

  • 14.07.10 - 20:44 Uhr

    von: runner60

    Samstag werde ich einen Long-Jog einlegen. Habe mir ca. 20km vorgenommen. Da werde ich das Liquid-Gel testen. Gibt ja schon sehr viele positive Rückmeldungen. Bin eigentlich nicht so der Gel-User, da mir das Zeug echt zu zäh und zu konzentriert ist, daher bin ich auf die Dextro-Version sehr gespannt. Mein Erfahrungsbericht kommt am Sonntag. Coole Grüße!

  • 15.07.10 - 01:36 Uhr

    von: Triathletin007

    Was ich nicht so einfach nachvollziehen kann, ist die Tatsache, dass man im Wettkampf die Zeit hat, anzuhalten und sein Getränk anzusetzen. Da würde ich viel zu viel Zeit einbüßen.

    Aber nicht jeder von uns ist eben ein Hochleistungssportler. Besonders vor den Neueinsteigern ziehe ich meinen Hut! Und wenn man dann noch mit Freude bei der Sache dabei ist, spielt die dafür benötigte Zeit nur noch eine nebensächliche Rolle.

  • 15.07.10 - 22:16 Uhr

    von: dangros

    Trinke den trink auch vorm Lauf wobei ich bei 20 km doch gerne die Flasche mitnehmen würde ,aber dafür ist sie mir leider zu unhandlich für das Fahhrad ist sie natürlich Klasse .Mein Favorit ist Fruit Mix ,Orange schmeckt mir zu künstlich .

  • 16.07.10 - 02:57 Uhr

    von: karinp

    bin im Sommer gern mit MTB oder Rennrad unterwegs-wenns warm ist hat man nicht so viel Hunger vor dem Wegfahren-da ist das Gel zwischendurch ideal!! Danach muss natürlich oredentlich ” nachgespült” weden-aber das ist bei allen Gels so-find sie sehr gut-die Tabletten auch,wobei mir während des Sports das Gel lieber ist

  • 16.07.10 - 14:26 Uhr

    von: Podenco

    habe die produkte auf mehreren Radtouren ausprobiert, überzeugen mich nicht wirklich. Sie sind mir einfach zu süß und zu intrensiv im geschmack. Das Pulver habe ich stärker verdünnt, dann gehts.Da ich zur Zeit auf keine Wettkämpfe trainiere,laufe ich so weit es mir gut tut ,besonders bei der Hitze, da reicht auch ein einfaches Apfelschorle.
    In meinem Bekanntenkreis ist man da sehr unterschiedlicher Meinung soll ja auch jeder machen wie er es für richtig hält.

  • 18.07.10 - 21:13 Uhr

    von: swordi111

    Die Produkte kommen im allgemein sehr gut an. Wir sind eine Gruppe, die regelmäßig an verschienden Fahrradwettkämpfen und verschiedenen Läufen teilnimmt. Da jeder von uns sowieso solche Produkte benutzt. Können wir einen relativ guten Vergleich anstellen und da schneiden die Dextro Produkte nicht schlecht ab. Man mus aber ehrlich sagen, das es keine einheitliche Meinung zu den Produkten gibt. Während der eine den Dextro bar besser findet, als den Powerbar, ists beim nächsten genau andersherum.

  • 18.07.10 - 23:32 Uhr

    von: emma8223

    Mir schmecken die Drinks auch sehr gut. Vor allem aber der Traubenzucker ist lecker und gut verträglich. Gerade bei größerer Anstrengung lutsche iche gern ein bis zwei. Klasse Produkte!!!!

  • 22.07.10 - 12:38 Uhr

    von: sonnija

    also mir schmecken die Riegel gut. bei meinen Morgenläufen habe ich immer Schwierigkeiten, vorher etwas zu essen (bekommt mir nicht gut beim Laufen und ich mag es einfach nicht so früh), die Riegel sind aber eine gute Alternative. am liebsten mag ich Banane
    am begeistertsten bin ich von den Drinks. hier schmecken mir beide Geschmacksrichtungen gleich. auch das Süße kann ich gut ab. trotz der Süße gute durstlöschende Wirkung!
    in meinem Laufwald hat meine Dextroflasche während der langen Läufe ein neues Zuhause in einem Versteck gefunden und ist es mittlerweile gewohnt, in einem Holzstoß auf mich zu warten :-) unbedingt werde ich dsa in haargenau der Form so weiterpraktizieren.
    da ich für einen geplanten Ultra immer wieder “lange” einplane, werde ich bezügl. des Drink 100pro am Ball bleiben. ich halte den Mineralausgleich durch den Drink für wichtig. bei den derzeitigen Temperaturen wird einem das ja auch richtig bewusst.

  • 22.07.10 - 12:41 Uhr

    von: sonnija

    da die Plättchen nicht einzeln verpackt sind, sind sie schlecht mitzunehmen auf die Laufrunde. schade. aber dann müssen sie eben vorher “ran” :-)